Verein Hafenbahn Neustrelitz e.V. --> Klick Bild
HBN aktuell: Lastprobefahrten auf der Hafenbahn

Am 03.12.2017 fanden Lastprobefahrten mit der Dampflok 51 8177 der Dampflokfreunde Berlin (DLFB) statt. Die Lok befindet sich zur HU im Netinera-Werk Neustrelitz, wo die Dampflokfreunde selbst mit Hand anlegen bei den HU-Arbeiten. Nach positivem Abschluss von Kesselproben und Laufwerksreparaturen wurde ein geeignetes Gleis für Lastprobe-fahrten gesucht. Für solcherart Nutzungen von Schieneninfrastruktur eignet sich natürlich das Hafenbahngleis in Neustrelitz sehr gut: geeignete Länge bei nicht zu erwartenden Behinderungen anderen Bahnbetriebes! ....

Verein HBN e.V. Aktuell ------> Klick Bild
2016: Verein HBN e.V. ---> Klick
Hafenbahn Neustrelitz - Entstehung und Entwicklung ---> Klick
GALERIE 90 Jahre Hafenbahn Teil 1-----> Klick Bild
GALERIE 90 Jahre Hafenbahn Teil 2 -----> Klick Bild
Hafen - Schiff - Eisenbahn .....Alles zu erleben beim "Ansommern 2016"

Zugriffe seit Oktober 2011

(03.05.) C-Mädchen gewinnen Kreismeisterschaft. Konzentriert gingen die C/D-Mädchen von Trainer Torsten Runge in ihrem letzten und entscheidenden Meisterschaftsspiel gegen den 1. FC Neubrandenburg (ohne Sportgymnasium) zu Werke. Nach 15 Minuten Spielzeit brach endlich der Bann. Julia Hartung nutzte einen Torwartfehler der Gäste zur 1:0-Führung, ein unhaltbarer platzierter Schuss ins lange Eck aus 25 Metern Enfernung durch Michelle Kundt brachten die ESV-Mädchen auf die Siegerstraße. Zwei weitere Treffer folgten bis zur Halbzeitpause. Die Gegenwehr der Viertorestädterinnen war gebrochen. Im zweiten Abschnitt wurde noch drei weitere Treffer herausgespielt. Großer Jubel nach dem Abpfiff beim Team, Fans und Eltern zum Gewinn der ersten Meisterschaft seit Aufbau des Mädchenfußballs beim ESV Lok vor vier Jahren.

 

(14.06.) Leider wird die Mannschaft in der kommenden Spielsaison nicht für den ESV Lok in der Verbandsliga der B-Juniorinnen starten. Die Mannschaft wurde abgeworben, um bei einem anderen Verein in der Stadt zu starten. Schade: Ein herber Rückschlag für den Mädchen- und Frauenfußball in Neustrelitz. Die vierjährige Aufbauarbeit beim ESV Lok wurde somit zunichte gemacht.

Wünschen wir den Mädchen viel Erfolg in ihrer weiteren sportlichen Entwicklung !!!

Saison 2012/2013:

15.08.12  ESV Lok Neustrelitz - SG Mühlenwind Woldegk 4:0 (0:0).

Tore: Emma Knitter (2), Annamaria Bufe, Jasmin Renz.

Aufstellung: Lisa Lüthge, Alica K., Amelie Schröder (MK), Michelle 

Kundt, Melanie Rietz, Annamaria Bufe, Laura Gnefkow, Lisa Rieckhoff,

Jasmin Renz, Liesa Ave, Emma Knitter.

01.09.12  SG Mühlenwind Woldegk - ESV Lok Neustrelitz 1:8 (0:4) Pokal.

Tore: Franziska Eckhardt (4), Julia Hartung (2), Jasmin Renz (2).

Aufstellung: Michelle Kundt, Lisa Rieckhoff, Amelie Schröder (MK),

Melanie Rietz, Julia Hartung, Hjördis-Thyra Lingnau, Jasmin Renz,

Franziska Eckhardt.

05.09.12  ESV Lok Neustrelitz - 1. FC Neubrandenburg 04 D 9:0 (2:0).

Tore: Julia Hartung (5), Franziska Eckhardt (2), Jasmin Renz, Laura

Gnefkow.

Aufstellung: Michelle Kundt, Lisa Rieckhoff, Melanie Rietz, Hjördis-Thyra

Lingnau, Laura Gnefkow, Julia Hartung, Franziska Eckhardt, Jasmin

Renz, Amelie Schröder (MK), Nadine Lade, Mia Leuhedt.

19.09.12  ESV Lok Neustrelitz - 1. FC Neubrandenburg 6:2 (4:1) Pokal.

Tore: Julia Hartung (2), Franziska Eckhardt (2), Jasmin Renz, Annamaria Bufe.

Aufstellung: Lisa Lüthge, Amelie Schröder (MK), Hjördis-Thyra Lingnau, Melanie Rietz, Julia Hartung, Franziska Eckhardt, Jasmin Renz, Laura Gnefkow, Annamaria Bufe.

21.09.12  Kickers JuS C/D - ESV Lok Neustrelitz 0:7 (0:4).

Tore: Julia Hartung (2), Jasmin Renz (2), Hjördis-Thyra Lingnau, Michelle Kundt, Celine Holz.

Aufstellung: Melanie Rietz, Hjördis-Thyra Lingnau, Michelle Kundt, Jasmin Renz, Julia Hartung (MK), Emma Knitter, Elisabeth Rantzau, Celine Holz.

20.10.12  1. FC Neubrandenburg C - ESV Lok Neustrelitz 1:1 (0:1).

Tor: Jasmin Renz.

Aufstellung: Lisa Rieckhoff, Amelie Schröder (MK), Hjördis-Thyra Lingnau, Michelle Kundt, Laura Gnefkow, Julia Hartung, Franziska Eckhardt, Annamaria Bufe, Jasmin Renz, Mia Leuhedt, Liesa Ave.

27.04.13  1. FC Neubrandenburg D - ESV Lok Neustrelitz 1:19 (0:8).

Tore: Julia Hartung (10), Jasmin Renz (5), Franziska Eckhard (2), Michelle Kundt (1), Eigentor.

Aufstellung: Melanie Rietz, Michelle Kundt, Amelie Schröder (MK), Laura Gnefkow, Annamaria Bufe, Franziska Eckhardt, Jasmin Renz, Julia Hartung.

23.05.13  ESV Lok Neustrelitz - 1. FC Neubrandenburg C 7:0 (4:0).

Tore: Jasmin Renz (2), Michelle Kundt (2), Julia Hartung (2), Lisa Rieckhoff.

Aufstellung: Melanie Rietz, Hjördis-Thyra Lingnau, Michelle Kundt, Amelie Schröder (MK), Laura Gnefkow, Franziska Eckhard, Lisa Rieckhoff, Annamaria Bufe, Jasmin Renz, Julia Hartung.

09.06.13  ESV Lok Neustrelitz - SG Demmin/RSV 08 4:5 (1:3) Pokal.

Tore: Julia Hartung (2), Amelie Schröder, Lisa Rickhoff.

Aufstellung: Melanie Rietz, Hjördis-Thyra Lingnau, Michelle Kundt, Amelie Schröder (MK), Laura Gnefkow, Franziska Eckhard, Lisa Rieckhoff, Annamaria Bufe, Jasmin Renz, Julia Hartung.

TABELLE SPIELPLAN 2012/13
<--- Klick Bild für große Ansicht (Download-Link verfolgen ...)

(03.03.) 2. und 3. Platz für C-Mädchen bei Hallenkreismeisterschaft: Der Nordkurier berichtete am 05.03.:

Demmin/Neubrandenburg.Erfolgreich haben die C-Juniorinnen der SG Demminer SV 91/Reuterstadt 08 ihren Titel bei der Hallenkreismeisterschaft des Kreisfußballverbandes (KFV) verteidigt. In der Neubrandenburger Sporthalle Ost setzten sich die Schützlinge von Trainer
Jürgen Weidlich mit 4:0 Toren und sieben Punkten vor der ersten Vertretung vom ESV Lok Neustrelitz (1:1/4) durch. Hinter der zweiten Lok-Truppe (3:5/3) belegte eine Breitensportauswahl vom 1. FCN 04 (2:4/3) den vierten Rang. „Alle Mädels waren mit Begeisterung bei der Sache. Eine faire Veranstaltung“, bilanzierte Weidlich, gleichzeitig auch mitverantwortlich für die Belange im KFV was den Mädchenfußball betrifft. Einzelauszeichnungen: Beste Spielerin Jennifer Laabs (1. FCN); beste Torhüterin: Melanie Rietz (Ntz. I); erfolgreichste Torschützin: Larissa Grabovski (Demmin/Reuterstadt).
Kampflos sicherte sich bei den D-Mädels der 1. FCN 04 die Meisterschaft. Durch die Absagen vom ESV Lok Neustrelitz und Kickers JuS 03 musste der Veranstalter kurzfristig handeln und ließ die Mannschaft außerhalb der Wertung bei den C-Juniorinnen mitspielen. Einzelauszeichnungen: Beste Spielerin: Pia Neitzel; beste Torhüterin: Saskia-Meg Korth.


Klick Bild ---> Bericht Nordkurier vom 05.03.

02.03.13: Beim vereinseigenen 4. ESV-Hallen-Cup wurde der vierte Platz belegt.

Die Ergebnisse: ESV Lok - 1. FC Neubrandenburg 2:0, - SSV Einheit Perleberg 1:3, - BSV 95 Krusenfelde 5:0. Spiel um Platz 3: Pelsiner SV - ESV Lok 1:0.

1. SG Demminer SV / RSV 08

2. SSV Einheit Perleberg (Land Brandenburg)

3. Pelsiner SV

4. ESV LOk Neustrelitz

5. 1. FC Neubrandenburg

6. Greifswalder SV 04

7. SG Friedersdorf/Gussow (Land Brandenburg)

8. BSV 95 Krusenfelde

Es spielten: Liesa, Melanie, Lisa, Amelie (MK), Annamaria, Michelle, Franziska, Laura, Jasmin, Emma, Hjördis-Thyra, Julia

 

Überblick Hallen-Turniere 12/13:  ESV-Mädels bei Hallen-Landesmeisterschaft: Nach dem deutlichen 0:9 gegen den souveränen Titelgewinner 1. FC Nbg. I, dem unglücklichen 0:1 gegen Pommern Stralsund reichte es in den beiden weiteren Vorrundenspielen gegen SV Hafen Rostock II (0:0) und dem Greifswalder SV 04 (1:1) nur zu zwei Unentschieden und dem vierten Platz in der Staffel. Im Spiel um Platz 7 unterlag man dann Kickers JuS 0:2. Endstand:

1. FC Nbg. I, 2. Hafen Rostock I, 3. Stralsund, 4. FC Nbg. II, 5. Demmin/RSV 08, 6. Hafen Rostock II, 7. Kickers JuS, 8. ESV Lok Neustrelitz, 9. Greifswald, 10. Rostocker FC.

 

Turniere im Januar - März 2013:

- 12.01., 9 - 15 Uhr: Hallen-Landesmeisterschaft in Röbel, 8. Platz

- 26.01.,14-18 Uhr: Turnier in Greifswald (Greifswalder SV 04), 2. Platz

- 03.02,  9 -13 Uhr: Turnier in Krien (BSV 95 Krusenfelde), 2. und 3. Platz

- 23.02., 13 Uhr (Abfahrt 11.30 Uhr): Turnier in Anklam (Pelsiner SV), 3. und 4. Platz

- 24.02., 9 -13 Uhr (Abfahrt 8 Uhr): Turnier in Stavenhagen (Demmin/RSV 08), Turnier ausgefallen

- 02.03., 9 - 13 Uhr (Treff 8.30 Uhr): 4. ESV-Hallencup (ESV Lok Neustrelitz), 4. Platz

- 03.03., 9 Uhr (Abfahrt 8 Uhr): Hallen-KM in Neubrandenburg (vs. Kickers JuS, SG Demmin/RSV 08, 1. FC Neubrandenburg). 2. Platz




Ergebnisse 4. ESV-Hallen-Cup der C/D-Mädchen im Überblick
4 ESV Cup Spielplan farb Homepage.pdf
PDF-Dokument [135.5 KB]

Nach Anfangsschwierigkeiten in Krien erfolgreich. Mit zwei Teams gingen die C-Mädchen beim Hallenturnier des BSV Krusenfelde in Krien an den Start. Trainer Torsten Runge stellte zwei gleichstarke Mannschaften auf. Im Auftaktspiel gegen Gastgeber Krusenfelde gab es noch für ESV II eine unglückliche 0:1-Niederlage. Pech hatten unsere Mädels auch, denn insgesamt sechsmal trafen sie im Turnierverlauf (nur) das Aluminium des Handballtores. Aber es wurde besser. Die Aufwärmphase erfolgte im vereinsinternen Spiel (Sieger mit 4:1 ESV II). Nun lief es wie geschmiert. Am Ende wurden hinter den Greifswalderinnen die Plätze zwei und drei im Secherfeld belegt. Als erfolgreichste Torjägerin (fünf Treffer) erhielt Julia eine Auszeichnung.

26.01.13, Hallen-Turnier in Greifswald (Greifswalder SV 04):  ESV Lok - Krusenfelde 1:0, - Pelsin 2:0, - Greifswald 1:0, - Stralsund 0:1, - Ueckermünde 2:1.

1. FC Pommern Stralsund 13 Pkt.

2. ESV Lok Neustrelitz 12 Pkt.

3. FSV Einheit Ueckermünde 9 Pkt.

4. Greifswalder SV 04 4 Pkt.

5. BSV Krusenfelde 3 Pkt.

6. Pelsiner SV 2 Pkt.

Ehrenpreis: In die Turnierauswahl wurde Julia Hartung berufen.

Es spielten: Melanie, Liesa L., Lisa R., Laura, Annamaria, Franziska, Emma, Amelie (MK), Michelle, Julia, Jasmin.



Ergebnisse und Abschlusstabelle Hallen-Landesmeisterschaft am 12.01.13 in Röbel.
C-JuniorinnenHLMEndrunde1213.pdf
PDF-Dokument [94.4 KB]
>---- Klick Bild für BILDER-GALERIE

Punkteteilung in Neubrandenburg. Glück und Pech hatten die ESV-Mädels beim 1:1 im Spitzenspiel am 20. Oktober beim 1. FC Neubrandenburg. Trotz Feldüberlegenheit und zahlreicher Torchancen reichte es in der ersten Halbzeit nur zur knappen 1:0-Führung durch Jasmin Renz. Im zweiten Spielabschnitt waren die Gastgeberinnen stärker. Nach Aussennetz trafen sie dann folgerichtig zum nicht unverdienten Ausgleich. Die Chance zur erneuten ESV-Führung hatte Julia Hartung. Pech. Ihr strammer Schuss aus vollem Lauf landete leider nur am Pfosten. Am Ende waren beide Teams mit der Punkteteilung zufrieden.

<<<<<--------- Klick Foto für Fotogalerie vom 7:0-Sieg der C/D-Mädchen im Nachholspiel bei Kickers JuS.

<<< Klick Foto für Fotogalerie vom 1:1 im Spitzenspiel beim 1. FC Neubrandenburg.

12.09.12 ESV Lok Neustrelitz A - ESV Lok Neustrelitz B 6:4 (3:0; 4:1), Testspiel mit drei Halbzeiten (jeweils 20 Minuten).

Aufstellung, A-Mannschaft: Lisa Lüthge, Mia Leuhedt, Hjördis-Thyra Lingnau, Lisa Rieckhoff, Annamaria Bufe, Paula Geduhn, Emma Knitter, Marie Dobkowitz.

Aufstellung, B-Mannschaft: Alica K., Liesa Ave, Michelle Kundt, Nadine Lade, Elise-Mahlen Borutta, Julia Hartung, Jasmin Renz, Nele Beck.

S A I S O N   2 0 1 1  -  2 0 1 2

Erfolg für die C- und D/E-Mädchen beim 3. ESV-Hallen-Cup am 14.01. in der Strelitz-Halle. Ohne Gegentor verwiesen die Mädels ihre Kontrahentinnen aus Neubrandenburg, Waren, Perleberg, Woldegk und Stavenhagen auf die Plätze. Emma Knitter vom ESV Lok wurde zudem als beste Turnierspielerin ausgezeichnet.

Die Ergebnisse und Abschlussstände als pdf-Datei im Überblick:

3 ESV Cup Ergebnisse.pdf
PDF-Dokument [61.1 KB]

Neue Jacken für ESV-Mädels

...aus Nordkurier, 07.12.11

Neustrelitz (cb).Seit zwei Jahren gibt es kickende Mädchen beim ESV Lok Neustrelitz. Zweimal die Woche wird trainiert und wie sich Regina Bollmann von der Sparkasse Mecklenburg-Strelitz überzeugen konnte, sind die 10- bis 14-Jährigen mit viel Spaß am Ball. Die Leiterin der Geschäftsstelle in Altstrelitz spendierte neue Sportjacken. „Wir hoffen, noch mehr Spielerinnen für den Fußball begeistern zu können und wünschen uns eine eigene Mädchenliga“, so Torsten Runge, der die D- und E-Jugend des Vereins trainiert. Das Training findet in der Strelitzhalle montags von 17 bis 18 Uhr und donnerstags von 15.30 bis 17 Uhr statt. Die C-Jugend trifft sich dienstags von 17 bis 18.30 Uhr in der IGS-Sporthalle.

(Der Nordkurier berichtete am 26.11.2011)

Die Stadt hat es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, ihre besten Nachwuchssportler zu ehren.
Die 11. Sportlerehrung führte die Stadt Neustrelitz am Donnerstagabend in der Strelitzhalle durch. Bürgermeister Andreas Grund (PuLS) konnte bei der schon zur Tradition gewordenen Veranstaltung immerhin 24 Sportler und vier Trainer auszeichnen. Alle Geehrten erhielten ein Langarm-Shirt mit der Aufschrift „Sportler des Jahres 2011“ bzw. „Trainer des Jahres 2011“, diesmal in der Farbe blau.

Aus den Reihen der ESV-Kickerinnen erhielten Susann Gottschalk und Katharina Röse die Auszeichnung.

(08.11.) Haben hier unsere C/D-Mädchen schon gegen die zukünftige Frauenmannschaft (blaue Trikots) der SG Mühlenwind Woldegk gekickt? In einem freundschaftlichen Vergleich siegten unsere Mädels nach einem richtigen "Kampfspiel" am Ende hochverdient mit 5:1-Toren beim neu gegründeten Team in Woldegk.

Mit einem 1:0-Auswärtssieg beim 1. FC Neubrandenburg verabschiedeten sich die C-Mädchen in die Herbstferien. Trainer Michel Zykatz gab vor Beginn des Spiels (siehe Foto) taktische Anweisungen, galt es doch, sich für die unglückliche 0:1-Heimniederlage gegen die Viertore-Städterinnen zu revanchieren.

Mit der Leistung seiner Schützlinge war der Trainer am Ende zufrieden, nicht aber mit der Chancenverwertung.

Im Aufgebot des Siegerteams standen: Lisa Lüthge (im Tor), Katharina Röse, Amelie Schröder, Lisa Dworatzek, Laura Gnefkow, Annamaria Bufe, Juliane Hänel, Melanie Rietz, Susann Gottschalk (Torschützin).





 

...

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ESV Lok Neustrelitz

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.