Verein Hafenbahn Neustrelitz e.V. --> Klick Bild
Verein HBN e.V. Aktuell ------> Klick Bild
2016: Verein HBN e.V. ---> Klick
Hafenbahn Neustrelitz - Entstehung und Entwicklung ---> Klick

kicker online: Fußball News

LIVE! Spiel läuft nach Regenpause wieder (Fri, 18 Aug 2017)
Traditionell eröffnet der Meister die neue Spielzeit: Der FC Bayern empfängt beim Auftakt zur 55. Saison in der Bundesliga Besuch aus Leverkusen. Dortmund gastiert am Samstag in Wolfsburg, Hoffenheim empfängt Bremen - und wie kommen die Pokalverlierer HSV und FCA im direkten Duell aus den Startlöchern? Vizemeister Leipzig ist am Abend auf Schalke gefordert, ehe am Sonntag Freiburg und Frankfurt die Klingen kreuzen. Der ewig junge Rheinschlager zwischen Gladbach und Köln beschließt den 1. Spieltag.
>> Mehr lesen

LIVE!-Bilder: Kahn macht Selfies - Süle feiert Premiere (Fri, 18 Aug 2017)
Die 55. Bundesliga-Saison steht in den Startlöchern. Zum Auftakt trug der amtierende Meister Bayern München wie gewohnt ein Heimspiel aus - und zwar gegen Bayer Leverkusen. Wie's ausging und wie die anderen Paarungen (z.B. Hoffenheim vs. Bremen, Hertha vs. Aufsteiger Stuttgart oder Wolfsburg vs. Dortmund) ausgingen? Die Bilder zu den Spielen verraten es...
>> Mehr lesen

4:0, 4:0! Karlsruhe geht baden - Meppen souverän (Fri, 18 Aug 2017)
Nachdem am vergangenen Wochenende einige Mannschaften im DFB-Pokal randurften, steht nach der einwöchigen Pause der 5. Spieltag in Liga drei an. Los ging es am Freitag mit dem Duell zwischen der weiterhin ungeschlagenen Fortuna aus Köln (13 Punkte) und Absteiger Karlsruhe. Die Domstädter gewannen klar mit 4:0. Dasselbe Ergebnis gab es in Meppen.
>> Mehr lesen

Lenks Aue-Debüt gelingt - Lilien feiern im Regen (Fri, 18 Aug 2017)
Am Freitag fuhr Darmstadt gegen St. Pauli drei Punkte ein, die Lilien grüßen zumindest vorübergehend von oben. Beim Debüt von Aues Interimscoach Robin Lenk gab's einen Punkt in Braunschweig. Drei Partien folgen am Samstag: Setzt dabei Düsseldorf gegen Kaiserslautern seinen guten Start fort? Der Sonntag: Im Fokus stehen ein Topduell - Nürnberg empfängt Union - und ein bayerisches Derby zweier Fehlstarter, wenn Ingolstadt auf Regensburg trifft.
>> Mehr lesen

Bremen verlängert mit dem Hauptsponsor (Fri, 18 Aug 2017)
Die Partnerschaft zwischen dem SV Werder Bremen und "Wiesenhof" geht in die nächste Verlängerung. Die Norddeutschen können sich bis Juni 2020 auf die volle Unterstützung ihres Hauptsponsors verlassen. Das gaben der Konzern und die Geschäftsführung des SVW am Freitag bekannt.
>> Mehr lesen

Alle Transferchecks der Bundesliga im Überblick (Fri, 18 Aug 2017)
Die Bundesliga beginnt wieder, die Transferplanungen sind weitgehend abgeschlossen. Wie machen sich die Neuen bisher? Welche haben überrascht, welche enttäuscht? Und wie sind ihre Einsatzchancen zum Start? Wir haben alle Vereine und ihre Neuzugänge einem Check unterzogen.
>> Mehr lesen

Transfercheck Dortmund: Ungewohnte Rolle für Toprak (Fri, 18 Aug 2017)
Die Bundesliga beginnt wieder, die Transferplanungen sind weitgehend abgeschlossen. Wie machen sich die Neuen bisher? Welche haben überrascht, welche enttäuscht? Und wie sind ihre Einsatzchancen zum Start? Wir haben alle Neuzugänge einem Check unterzogen. Diesmal: Borussia Dortmund.
>> Mehr lesen

HSV: Der Dino und die schwarze Serie zum Start (Fri, 18 Aug 2017)
Der letzte Sieg in einem Bundesliga-Auftaktspiel liegt für den HSV schon sieben Jahre zurück. Hoffnung macht, dass es dem am Samstag wartenden Gegner FC Augsburg (15.30 Uhr, LIVE! bei kicker.de) noch schlechter erging.
>> Mehr lesen

Besonderheiten in Italiens Oberhaus (Fri, 18 Aug 2017)
In Italien steht die neue Saison vor der Tür - genauer gesagt die inzwischen 86. Spielzeit der Serie A. Als großer Favorit geht naturgemäß Juventus Turin ins Rennen, das zuletzt sechsmal in Folge den Scudetto errungen hat. Der kicker listet kurz vor dem Start anhand einiger interessanter Zahlen die Neuerungen und Besonderheiten im Land des Stiefels auf...
>> Mehr lesen

Streich und die doppelte Systemfrage (Fri, 18 Aug 2017)
Rückkehrer Marco Terrazzino, den der SC Freiburg Ende der vergangenen Woche von der TSG Hoffenheim verpflichtet hat, wird im ersten Saisonspiel gegen Eintracht Frankfurt (Sonntag, 15.30 Uhr) auf jeden Fall im Kader stehen, vielleicht sogar von Anfang an spielen. Das verriet Trainer Christian Streich vor dem Bundesligaauftakt der Freiburger im heimischen Schwarzwald-Stadion. Bis auf die Langzeitverletzten stehen ihm alle Spieler zur Verfügung.
>> Mehr lesen

LIVE! Setzt Monaco Lyon und Paris unter Druck? (Fri, 18 Aug 2017)
Am Freitagabend (20.45 Uhr, LIVE! auf kicker.de) kann die AS Monaco mit einem Sieg beim FC Metz Olympique Lyon (Platz eins) und Paris St. Germain (zwei) unter Druck setzen. Außerdem will Besiktas Istanbul nach dem Auftaktsieg gegen Antalyaspor (2:0) bei Kasimpasa nachlegen.
>> Mehr lesen

TSG: Nagelsmanns große Baustellen (Fri, 18 Aug 2017)
In diese Saison startet die TSG Hoffenheim ohne offizielles Saisonziel. "Wir haben auf den offiziellen Teil verzichtet, ich wollte euch nicht noch mal verarschen", flachste Trainer Julian Nagelsmann vor der versammelten Journaille. Diesmal hatte der 30-Jährigen die Vorgaben der Mannschaft überlassen, diese internen Zielsetzungen, "waren zufriedenstellend", Nagelsmann musste nicht nachkorrigieren.
>> Mehr lesen

Boateng: "Ich habe Kovac als Vorbild gesehen" (Fri, 18 Aug 2017)
Plötzlich ging es ganz schnell mit der Verpflichtung von Kevin-Prince Boateng: Am Freitagvormittag der Medizincheck, am Mittag die Unterschrift unter einen Dreijahresvertrag und am Nachmittag die offizielle Vorstellung im Bauch der Arena. Boateng sprach über sein Vorbild Niko Kovac, weshalb er schon eine erste Einladung zum Essen aussprechen musste und über einen möglichen Kaltstart in Freiburg.
>> Mehr lesen

Inzaghi und die bewährte Qualität in Rom (Fri, 18 Aug 2017)
Lazio Rom könnte in Italien die Überraschung sein. Die Biancocelesti hat niemand so richtig auf der Rechnung, wohl auch weil die Römer im Gegensatz zu den 90er Jahren auf dem Transfermarkt mittlerweile kleine Brötchen backen. Das ist aber längst kein Grund, um nicht nach den Sternen zu greifen.
>> Mehr lesen

Transfercheck Wolfsburg: Camacho ist der "Aggressive Leader" (Fri, 18 Aug 2017)
Die Bundesliga beginnt wieder, die Transferplanungen sind weitgehend abgeschlossen. Wie machen sich die Neuen bisher? Welche haben überrascht, welche enttäuscht? Und wie sind ihre Einsatzchancen zum Start? Wir haben alle Neuzugänge einem Check unterzogen. Diesmal: VfL Wolfsburg.
>> Mehr lesen

Möhlmann erwartet den "bisher schwersten Gegner" (Fri, 18 Aug 2017)
Preußen Münster bekommt es am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) mit dem 1. FC Magdeburg zu tun. Die Mannschaft von Trainer Benno Möhlmann hatte zuletzt gegen den FCM nichts zu bestellen. Dennoch will der Coach nicht von einem Angstgegner reden.
>> Mehr lesen

Kölns Heintz vor dem Derby: "Viel mehr geht ja nicht" (Fri, 18 Aug 2017)
Es ist eine Mischung aus Anspannung, Unsicherheit und Vorfreude, die den 1. FC Köln in diesen Tagen vor dem Start in die Saison umgibt. Und es ist kein lockerer Aufgalopp, die Spielzeit startet direkt mit einem Höhepunkt: "Viel mehr geht ja nicht", sagt Abwehrspieler Dominique Heintz, "aber wir freuen uns jetzt auf ein schönes Derby." Coach Peter Stöger sieht es ähnlich.
>> Mehr lesen

Hildesheim holt Kilic und Staron (Fri, 18 Aug 2017)
Der VfV 06 Hildesheim hat auf den Fehlstart mit Null Punkten und null Toren nach drei Spieltagen in der Regionalliga Nord reagiert und zwei neue Spieler verpflichtet.
>> Mehr lesen

Benatelli erwartet eine harte Nuss (Fri, 18 Aug 2017)
Dynamo Dresden trifft am Samstag auf den SV Sandhausen (13 Uhr, LIVE! bei kicker.de). Dynamos Mittelfeld-Motor Rico Benatelli erwartet eine harte Nuss. "Sandhausen hat gute Einzelspieler. Wir müssen an hundert Prozent Leistung herankommen, um zu bestehen." Trainer Uwe Neuhaus tippt auf ein Geduldspiel.
>> Mehr lesen

Rehm: "Werder ist wie eine Wundertüte" (Fri, 18 Aug 2017)
Die Partie am Samstag (14 Uhr, LIVE! auf kicker.de) zwischen der zweiten Mannschaft des SV Werder Bremen und Wehen Wiesbaden ist ein echtes Topspiel. Beide Mannschaften starteten sehr gut in die Saison. Der SVWW reist zudem mit Selbstvertrauen nach Norddeutschland, denn vergangene Woche wurde die zweite Runde des DFB-Pokals erreicht.
>> Mehr lesen

Hafen - Schiff - Eisenbahn .....Alles zu erleben beim "Ansommern 2016"

Zugriffe seit Oktober 2011

2,6 Millionen+

November, 28.:

15. Strelitzia-Cup der Frauen am 11. Januar 2014 mit 1.FC Neubrandenburg 04 B-Juniorinnen (Cup-Verteidiger), TSV 1814 Friedland, Kickers Jus, VfB Gramzow, SV Teterow 90, Pelsiner SV.

....

 

(August 2013) Abt-Sitzung am 29.09.: Die Funktion der Abteilungsleiterin hat Viki Hänel zum 05.08. abgegeben. Sie nahm ein Angebot als Trainerin der B-Juniorinnen der TSG Neustrelitz an. Markus Walter übernimmt bis zur Neuwahl vertretungsweise ihre Aufgaben.

 

(14.06.) Leider wird die Mädchen-Mannschaft in der kommenden Spielsaison nicht für den ESV Lok in der Verbandsliga der B-Juniorinnen starten. Die Mannschaft wurde abgeworben, um bei einem anderen Verein in der Stadt zu starten. Schade: Ein herber Rückschlag für den Mädchen- und Frauenfußball in Neustrelitz. Die vierjährige Aufbauarbeit beim ESV Lok wurde somit zunichte gemacht.


Wünschen wir den Mädchen viel Erfolg in ihrer weiteren sportlichen Entwicklung !!!

(Mai 2013) Die C-Juniorinnen sind am 16. Juni zum Turnier (Kunstrasen) in Perleberg eingeladen. Dieses Sportereignis bildet dann auch den Abschluss der Spielsaison 2012/13.

Auch die Planungen für die kommende Spielsaison 2013/14 sind angelaufen. Zur weiteren Förderung und Entwicklung des Frauen- und Mädchenfußball ist geplant, ab der Saison 13/14 mit einer B-Juniorinnenmannschaft in der Verbandsliga auf Landesebene zu starten. Hierzu laufen derzeit Personalgespräche zur Gewinnung eines qualifizierten Trainers. 


Die Strelitzer Zeitung berichtete am 12.03. vom Derby ESV Lok - Victoria::
NK_60_20130312_SZS_HP_14_01.pdf
PDF-Dokument [256.1 KB]
ERGO-VICTORIA-CUP gewonnen: Im spannendem Finale den SV Hanse Nbg. mit 2:0 bezwungen

(17.02.) Vorbereitungsspiel auf II. HS: Der ESV siegt bei müdem Winterkick gegen Groß Quassow I mit 5:1. Selten war dies ein Spiel für Fussballbegeisterte, das Spiel war überwiegend geprägt von Fehlpässen. ---> weiterlesen KLICK Bild

(09.02.) 2. Platz beim Hanse-Cup: Im Halbfinale setzten sich die Neustrelitzer mit 2:1 gegen den Gastgeber Hanse NB durch und verloren im Finale, wie auch schon in der Gruppenphase gegen die Neuenkirchener. Doch aus dem Pokal zum Vize, wurde gleich ein Pokalreigen, denn Kapitän Peucker holte sich den Titel zum besten Spieler. Toni Lichterfeld durfte sich bester Torschütze an diesem Tag nennen und sicherte sich somit ebenfalls einen der Pokale bei einem sehr guten Turnier !

(29.12.) ESV Lok wiederholt Heimsieg beim 3. ERGO Victoria Cup!
Zum dritten Mal lud der ESV Lok zum ERGO Victoria Cup in die Strelitzhalle und zum zweiten Mal blieb der begehrte Wanderpokal in der Residenzstadt.

02. März 2013: 4. ESV-Hallen-Cup der C/D-Mädchen: 14. Strelitzia-Cup der Frauen

Mit Platz vier mussten sich die ESV-Kickerinnen in der Altersklasse C beim 4. Mädchencup in der Strelitzhalle begnügen. FOTO: Matthias Schütt

Der Nordkurier (Strelitzer Zeitung, Autor: Matthias Schütt) berichtete am 05.03.:

Einen Tag lang hat sich beim ESV Lok Neustrelitz alles um den Mädchen- und Frauenfußball gedreht – drei Turniere unterm Dach der Strelitzhalle.
Neustrelitz.Einen ganzen Tag Mädchen- und Frauenfußball gab es zuletzt in der Strelitzhalle zu sehen. Drei Hallenturniere veranstaltete der ESV Lok Neustrelitz. Zunächst gingen die C- und die D/E-Juniorinnen beim 4. Mädchencup an den Start, ehe der 14. Strelitzia-Cup der Frauen stattfand. „Wir haben gute und spannende Turniere den Tag über gesehen“, sagte Gerd Runge vom Gastgeber ESV Lok Neustrelitz.
Zunächst spielten die C-Juniorinnen ihren Turniersieger aus. Acht Mannschaften kämpften in zwei Staffeln um die zwei Finalplätze. In der Staffel A setzte sich der SG Demmin/RSV 08 mit einem Sieg und zwei Remis ungeschlagen durch. Das Finalticket in der Gruppe B sicherte sich die Truppe aus Perleberg mit drei Siegen aus drei Partien. Das Endspiel gewann dann die SG souverän mit 3:0. Durch eine 0:1-Pleite im Spiel um Platz drei musste sich Gastgeber ESV Lok Neustrelitz mit Rang vier begnügen.
Als beste Keeperin wurde Freya Rudolph (Pelsiner SV) geehrt. Den Titel der besten Spielerin gewann Annabell Silzer aus Neubrandenburg.
Endergebnis 4. Mädchencup Altersklasse C: 1. SG Demmin/RSV 08, 2. Einheit Perleberg, 3. Pelsiner SV, 4. ESV Lok Neustrelitz, 5. 1. FC Neubrandenburg 04, 6. Greifswalder SV 04, 7. HSV Fortuna Friedersdorf/Gussow, 8. BSV Krusenfelde.
Parallel dazu spielten drei Teams im Altersbereich D/E gegeneinander. Neben Gastgeber ESV Lok Neustrelitz „Soccergirls“ traten die Mannschaften vom Greifswalder SV 04 und Pelsiner SV an. Im Modus „jeder gegen jeden“ mit Hin- und Rückrunde wurde gespielt. Da alle sechs Turnierpartien torlos endeten, musste die Entscheidung im Sieben-Meter-Schießen erfolgen. Mit den meisten Toren sicherte sich die Truppe aus Greifswald den Sieg. Beste Torhüterin des Turniers war Laura Melms (Greifswalder SV 04), beste Spielerin Clara Mielke aus Pelsin.
Endergebnis 4. Mädchencup Altersklasse D/E: 1. Greifswalder SV 04, 2. Pelsiner SV,
3. ESV Lok Neustrelitz.
Danach spielten fünf Damen-Teams um den 14. Strelitzia-Cup. Mit zwei Siegen und zwei Niederlagen wurden die Gastgeberinnen vom ESV Lok Neustrelitz Dritte. Mit elf Treffern holte Rabea Weglowski aus Neubrandenburg den Titel der besten Torschützin.
Endergebnis 14. Strelitzia- Cup: 1. 1. FC Neubranden-
burg 04 B-Jugend, 2. VfB Gramzow, 3. ESV Lok Neustrelitz, 4. Pelsiner SV I, 5. Pelsiner SV II.
Zur 15. Auflage des Turniers im Jahr 2014 wollen die ESV-Verantwortlichen dann wieder mehr Teams präsentieren.


Mit Spaß dabei: Die jungen Fußballerinnen der ESV Lok Neustrelitz, die „Soccergirls“, mit ihren beiden Trainerinnen Viki Hänel (links) und Adina Kloss (rechts). FOTO: Matthias Schütt

„Soccergirls“ haben viel vor

 

Beim ESV Lok Neustrelitz gibt es seit Kurzem ein Mädchen-Fußball-Team für die Altersklasse D/E. In der kommenden Saison will die Mannschaft am Spielbetrieb teilnehmen.

Neustrelitz.Sie kicken schon wie die Großen und jubeln wie Weltmeisterinnen: Die Nachwuchs-Fußballerinnen des ESV Lok Neustrelitz, die sich „Soccergirls“ nennen. In der Altersklasse D/E (ab Jahrgang 2000) hat sich im Dezember 2012 eine neue Mannschaft beim ESV gegründet. Die Truppe, die derzeit aus zehn Spielerinnen besteht, wird von Fußball-Abteilungsleiterin Viki Hänel und Adina Kloss trainiert.
Mit Eifer und Elan sind die beiden Trainerinnen und ihre Schützlinge dabei. „Mit unserem Turniersieg in Greifswald hatten wir einen super Start, den Mädchen macht es viel Spaß“, berichtet Adina Kloss am Rande des Trainings. Unterstützt wird das Duo vom Ehemann von Adina Kloss, Alexander Kloss, der mit seinem Betrieb MST-Grafikdesign-Neustrelitz auch Sponsor der Mannschaft ist.
Da scheint sich ein gutes Trio für den ESV Lok gefunden zu haben, der bereits eine Mädchen-Mannschaft in der Altersklasse C hat und eine Damen-Truppe, die in der Kreisliga Ostuckermark (Brandenburg) spielt. „Mit diesen drei Mannschaften sind wir im Frauen- und Mädchenbereich gut aufgestellt“, sagt Abteilungsleiterin Viki Hänel.
Seit Dezember vergangenen Jahres trainieren die „Soccergirls“ zwei Mal pro Woche und nahmen schon an einigen Hallenturnieren und Freundschaftsspielen teil. Heute steht ein Hallenturnier beim Pelsiner SV auf dem Programm.
Ein besonderer Tag ist für Spielerinnen und Trainerinnen der 2. März. Dann tritt man in Neustrelitz beim
4. Mädchencup des ESV an und darf sich erstmals vor heimischen Publikum in der Strelitzhalle präsentieren. „Da freuen wir uns schon sehr drauf“, so Adina Kloss.
Trotz des guten Zulaufs würden sich die beiden Trainerinnen über weitere Spielerinnen freuen. Jeweils montags ab 15.30 Uhr und mittwochs ab 17 Uhr trainiert die ESV-Mannschaft in der Strelitzhalle.
Ab der Spielzeit 2013/2014 wollen die „Soccergirls“ dann auch im Spielbetrieb des Kreisfußballverbandes (KFV) Mecklenburger Seenplatte-Vorpommern mitkicken und sich mit anderen Teams auf Kreisniveau messen.

 

Quelle: Strelitzer Zeitung, Nordkurier vom 23.03.2013, Autor und Foto: Matthias Schütt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ESV Lok Neustrelitz

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.