Verein Hafenbahn Neustrelitz e.V. --> Klick Bild

"Der Zug muss zur Hauptuntersuchung", erklärt der Vereinsvorsitzende Frank Brechler, warum die beliebte Bahn, derzeit zur Untätigkeit verdammt, im Lokschuppen stillsteht. Wie jedes andere motorisierte Straßenvehikel müssen auch Schienenfahrzeuge regelmäßig zur technischen Überprüfung - allerdings nur alle sechs Jahre. "Und man darf noch zwei Mal um je ein Jahr verlängern", erklärt Brechler. Mittlerweile seien nun aber acht Jahre herum. Der Termin für die nächste Abnahme sei aber bereits gemacht. Im Januar soll der Triebwagen ins benachbarte Bahnwerk. ......> weiter Klick Bild

HBN aktuell: Museumstriebwagen muss "zum TÜV" ---->
Hafenbahn Neustrelitz - Entstehung und Entwicklung ---> Klick
GALERIE 90 Jahre Hafenbahn Teil 1-----> Klick Bild
GALERIE 90 Jahre Hafenbahn Teil 2 -----> Klick Bild
Hafen - Schiff - Eisenbahn .....Alles zu erleben beim "Ansommern 2016"

Zugriffe seit Oktober 2011

  • Am 24. April 1972 fanden sich im Kulturraum des Reichsbahnamtes Neustrelitz 14 passionierte Angelfreunde aus den Dienststellen Reichsbahnamt, Bahnhof sowie Signal- und Fernmeldemeisterei Neustrelitz zusammen und beschlossen die Bildung der Sektion Angeln innerhalb der Betriebssportgemeinschaft Lokomotive Neustrelitz.
  • Gleichzeitig wurde der Antrag an den damaligen Kreisfachausschuss des Deutschen Anglerverbandes der DDR (KFA DAV) in Neustrelitz zur Bestätigung als selbständige Betriebsgruppe Reichsbahnamt Neustrelitz (BG Rba Ntz) gestellt. Die Bestätigung durch die BSG-Leitung erfolgte bereits im Mai 1972, durch den KFA des DAV am 8. Februar 1973.
  • Als Sektionsleiter/Vorsitzender der BG wurde Werner Stöckel, als Stellvertreter Walter Gerasch gewählt.
  • ...wird fortgesetzt
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ESV Lok Neustrelitz

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.