Verein Hafenbahn Neustrelitz e.V. --> Klick Bild
Verein HBN e.V. Aktuell ------> Klick Bild
2016: Verein HBN e.V. ---> Klick
Hafenbahn Neustrelitz - Entstehung und Entwicklung ---> Klick

kicker online: Fußball News

Gomez: "Wie Männerfußball gegen Jugendfußball" (Sun, 30 Apr 2017)
Wie muss sich so etwas anfühlen? Auf der einen Seite jubelt der FC Bayern über die vorzeitig eingetütete fünfte Meisterschaft in Serie, auf der anderen Seite steht man selbst mit tief hängendem Kopf nach einer überdeutlichen 0:6-Schmach. Die weiterhin akut abstiegsgefährdeten Spieler des VfL Wolfsburg mussten diese Momente am Samstagabend ertragen - und zwar in der eigenen Volkswagen-Arena. Ein Nachspiel droht derweil Luiz Gustavo.
>> Mehr lesen

Bayern ist Meister! Doch was passiert dahinter? (Sat, 29 Apr 2017)
Mehr als die Hälfte der Bundesligisten befindet sich irgendwo zwischen Europacup-Hoffnung und Abstiegskampf: Wen erwischt es im Tabellenkeller? Wer muss in die 2. Bundesliga absteigen? Und welche Klubs qualifizieren sich eigentlich für die Europa League? Und muss der BVB sich mit Platz vier begnügen? Rechnen Sie jetzt die Saison zu Ende - im kicker-Tabellenrechner.
>> Mehr lesen

Achtes Meisterstück: Lahm sagt Servus mit der Schale (Sat, 29 Apr 2017)
Der FC Bayern München hat sich mit einer furiosen 6:0-Gala beim VfL Wolfsburg drei Spieltage vor Schluss zum fünften Mal in Folge zum Deutschen Meister gekrönt - und zum 27. Mal gesamt. Besonders für den Kapitän des Rekordmeisters, Philipp Lahm, bedeutet dies ein gutes Ende einer beeindruckenden Karriere.
>> Mehr lesen

Stöger: "Wir sind sehr happy" (Sat, 29 Apr 2017)
So sahen die Trainer die Leistungen ihrer Teams...
>> Mehr lesen

Terodde: "Es ist schon Wahnsinn" (Sat, 29 Apr 2017)
0:2 nach 33, 2:2 nach 50, 3:2 nach 91 Minuten: Mal wieder in dieser Saison hat der VfB Stuttgart beeindruckende Comeback-Qualitäten gezeigt, diesmal beim Auswärtserfolg in Nürnberg. "Mir wäre es auch etwas lieber, wenn es nicht ganz so dramatisch läuft", befand der eingewechselte Daniel Ginczek nach der Partie. Mit dem vierten Dreier in Serie festigten die Schwaben ihre Vormachtstellung in der 2. Liga - und machten einen weiteren großen Schritt in Richtung Wiederaufstieg.
>> Mehr lesen

Sunderland abgestiegen - Leicester fast durch (Sat, 29 Apr 2017)
Von den Teams auf den ersten sieben Plätzen war in der Premier League am Samstag keines im Einsatz. Der Blick richtete sich entsprechend Richtung Tabellenkeller: Dort wurde Sunderlands Abstieg besiegelt. Hull City holte einen vielleicht noch ganz wichtigen Punkt, Burnley feierte am Abend den ersten Auswärtssieg der Saison. Leicester City ist nach dem 1:0 bei West Brom so gut wie gerettet.
>> Mehr lesen

HFC-Kapitän Gjasula erleidet Mittelfußbruch (Sat, 29 Apr 2017)
Das Drittliga-Derby gegen den 1. FC Magdeburg hat für den Halleschen FC unschöne Folgen - ganz besonders für Klaus Gjasula. Halles Kapitän wird mit einer Verletzung in dieser Spielzeit wohl nicht mehr auflaufen können.
>> Mehr lesen

Osnabrücks Groß appelliert: "Aufgeben gibt's nicht" (Sat, 29 Apr 2017)
0:0 in Lotte. Durch den Auftritt in der Nachbarschaft, der durch den unter den 9318 Zuschauern zahlreich vertretenen eigenen Anhang Heimspielcharakter verliehen bekam, haben die Aufstiegschancen des VfL Osnabrück einen weiteren Dämpfer bekommen. Aufgeben ist aber keine Option: Der Blick wurde sofort wieder nach vorne gerichtet.
>> Mehr lesen

Kruse: "Messi kann noch nachziehen" (Sat, 29 Apr 2017)
Werder Bremen bleibt auf Europa-League-Kurs. Mit dem 2:0 gegen Hertha BSC, dem elften Spiel in Folge ohne Niederlage, verbesserten sich die Hanseaten auf Rang sechs. Nicht zuletzt dank Max Kruse, der nicht nur ein Tor erzielte und eines vorbereitete, sondern in einer Statistik gar mit Lionel Messi gleichzog.
>> Mehr lesen

Bilder: Bayerns Meisterstück - Das Bölle bebt noch - SVW eiskalt (Sat, 29 Apr 2017)
Am Freitagabend eröffneten Bayer 04 Leverkusen und der FC Schalke 04 den 31. Spieltag der Bundesliga-Saison 2016/17. Die weiteren Paarungen der Runde hatten es ebenfalls in sich. Die Bilder zum Spieltag finden Sie hier...
>> Mehr lesen

6:0 in Wolfsburg! Bayern feiert die 27. Meisterschaft (Sat, 29 Apr 2017)
Bayern München machte die 27. Meisterschaft am Samstagabend durch ein 6:0 in Wolfsburg perfekt. Leipzig ermöglichte die vorzeitige Feier mit dem 0:0 gegen Ingolstadt. Auch Dortmund musste sich gegen Köln mit einem Punkt begnügen. Hoffenheim könnte am Sonntag wieder Rang 3 übernehmen. Bremen (2:0 gegen Hertha) träumt weiter von Europa, auch Gladbach (2:1 in Mainz) und Schalke (am Freitag 4:1 in Leverkusen) dürfen hoffen. Darmstadt vertagte den Abstieg erneut. Am Sonntag im Fokus: das Kellerduell Augsburg-HSV.
>> Mehr lesen

FSV bangt im Abstiegskampf um Latza (Sat, 29 Apr 2017)
Die 1:2-Heimniederlage gegen Borussia Mönchengladbach bedeutete für den 1. FSV Mainz 05 nach zuvor zwei ungeschlagenen Partien im Abstiegskampf wieder einen Rückschlag. Obendrein droht mit Danny Latza, der kurz nach der Halbzeit angeschlagen ausgewechselt wurde, ein weiterer Ausfall. Allerdings gibt es in personeller Hinsicht auch ein paar positive Nachrichten bei den Rheinhessen.
>> Mehr lesen

Hasenhüttl hadert mit "der Rache" - Sorgen um Werner (Sat, 29 Apr 2017)
29 Fouls, acht Gelbe Karten und eine Gelb-Rote Karte: Zwischen RB Leipzig und Ingolstadt war beim 0:0 ordentlich Feuer drin. Auch wenn die Sachsen am Ende nicht über ein torloses Remis hinauskamen, war der Tabellenzweite nicht nur unzufrieden. RB-Coach Ralph Hasenhüttl machte derweil sich selbst für den verpassten Sieg verantwortlich.
>> Mehr lesen

Köllner: "Werden das Positive mitnehmen" (Sat, 29 Apr 2017)
Trotz einer der besten Darbietungen in dieser Saison überwog beim 1. FC Nürnberg nach dem Last-Minute-K.-o. gegen den VfB Stuttgart die Enttäuschung. "Es war eine sehr gute Leistung, daher tut es umso mehr weh, verloren zu haben", ließ Hanno Behrens nach dem 2:3 seinem Frust freien Lauf. Dass die 2:0-Halbzeitführung nicht für einen Punktgewinn reichte, ließ auch Michael Köllner "natürlich bitter enttäuscht" sein. Trotzdem "werden wir das Positive mitnehmen", kündigte Nürnbergs Trainer an.
>> Mehr lesen

Darmstadts Coach Frings: Stolz, aber realistisch (Sat, 29 Apr 2017)
Ist es die "Wir-haben-eh-nichts-mehr-zu-verlieren"-Mentalität, die Darmstadt in den letzten Runden so befreit aufspielen lässt? Wohl zu spät sind die Lilien aufgewacht, sie stellten aber beim dritten Sieg in Serie eine neue Vereins-Bestmarke auf und verhinderten beim 3:0 gegen Freiburg einmal mehr das Verwelken, sprich den Abstieg.
>> Mehr lesen

"Gelbe Wand" feiert einen Kölner (Sat, 29 Apr 2017)
Tore bot das Aufeinandertreffen von Borussia Dortmund und dem 1. FC Köln am Samstagnachmittag zwar nicht, dafür aber jede Menge Emotionen und eine beispiellose Aktion nach dem Schlusspfiff: Die "Gelbe Wand" feierte einen Gegner, der in der Nachspielzeit den BVB-Sieg verhindert hatte, mit Sprechchören und einer Welle.
>> Mehr lesen

Gouweleeuw: "Ich habe Vertrauen, keine Angst" (Sat, 29 Apr 2017)
Beim 1:3 in Frankfurt war sein Comeback der einzige Lichtblick: Jeffrey Gouweleeuw stand nach vier Spielen Pause wegen einer Kapselverletzung im Knie erstmals wieder in der Startelf und erzielte prompt den Treffer zum 1:0. Vor dem Abstiegskrimi gegen den HSV am Sonntag stellt sich die Frage: Ist der Niederländer im Mittelfeld oder in der Abwehr wertvoller?
>> Mehr lesen

Dardais Zeugnis: Zu nett, zu naiv (Sat, 29 Apr 2017)
Das 0:2 in Bremen war bereits die neunte Auswärtsniederlage in Folge für Hertha BSC. Hinterher übte Berlins Trainer Pal Dardai Kritik an der Vorstellung seiner Mannschaft. Der Auftritt am Samstagnachmittag warf vor den letzten drei Spielen dieser Saison auch die Frage auf: Ist die Hertha reif genug für die Europa League?
>> Mehr lesen

Nach Arbeitssiegen: Real und Barça im Gleichschritt (Sat, 29 Apr 2017)
Real Madrid hat im Fernduell um die spanische Meisterschaft vorgelegt - der FC Barcelona im Stadt-Derby nachgezogen. Die beiden Spitzenklubs bekleckerten sich bei ihren Aufgaben aber nicht gerade mit Ruhm. Bei Reals 2:1-Sieg gegen Valencia erzielte ein Verteidiger den Endstand, im Stadtderby in Barcelona bissen sich Suarez & Co. gegen die engmaschige Defensive von Espanyol lange die Zähne aus. Am Ende war Suarez beim 3:0-Sieg Nutznießer zweier individuellen Fehler.
>> Mehr lesen

MSV: Tiefschlaf und Chancenwucher (Sat, 29 Apr 2017)
Der MSV Duisburg hat es verpasst, die Patzer der Konkurrenz für sich zu nutzen. Zwar rückte Holstein Kiel durch einen 3:0-Sieg in Regensburg näher heran, der Jahn ließ dadurch aber ebenso Punkte liegen wie Magdeburg, das in Halle nicht über ein 1:1 hinauskam. Die Meidericher mussten sich trotz eines Chancenplus' beim VfR Aalen mit 1:2 geschlagen geben und haderten nach Spielende vor allem mit den vielen vergebenen Möglichkeiten.
>> Mehr lesen

Hafen - Schiff - Eisenbahn .....Alles zu erleben beim "Ansommern 2016"

Zugriffe seit Oktober 2011

2,2 Millionen+

kicker online: Live!-Ticker Regionalliga Nordost

Union Fürstenwalde - 1. FC Lok Leipzig (So. 30.04. 13:30 Uhr) (Wed, 26 Apr 2017)
Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.
>> Mehr lesen

Neustrelitz - FC Oberlausitz Neugersdorf (So. 30.04. 13:30 Uhr) (Sat, 29 Apr 2017)
Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.
>> Mehr lesen

Berliner AK - Wacker Nordhausen (So. 30.04. 13:30 Uhr) (Wed, 26 Apr 2017)
Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.
>> Mehr lesen

Auerbach - FC Viktoria 1889 Berlin (So. 30.04. 13:30 Uhr) (Wed, 26 Apr 2017)
Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.
>> Mehr lesen

Meuselwitz - BFC Dynamo 2:0 (0:0) (Sat, 29 Apr 2017)
Tore: 1:0 Dartsch (68., Meuselwitz), 2:0 Kamm Al-Azzawe (73., Meuselwitz) Gelb-Rote Karte: Rockenbach da Silva (71., BFC Dynamo)
>> Mehr lesen

Budissa Bautzen - FC Schönberg 95 1:3 (0:1) (Sat, 29 Apr 2017)
Tore: 0:1 M. Okada (6., FC Schönberg), 0:2 Eusterfeldhaus (74., FC Schönberg), 1:2 Nemec (76., Budissa Bautzen), 1:3 Haufe (90., FC Schönberg)
>> Mehr lesen

Hertha II - FSV Luckenwalde 2:2 (2:0) (Sat, 29 Apr 2017)
Tore: 1:0 Baumjohann (17., Foulelfmeter, Hertha II), 2:0 Kohls (32., Hertha II), 2:1 Francisco (56., FSV Luckenwalde), 2:2 Fouley (68., FSV Luckenwalde)
>> Mehr lesen

Jena - RB Leipzig II 1:1 (0:0) (Sat, 29 Apr 2017)
Tore: 0:1 Strauß (51., RB Leipzig II), 1:1 Buval (90.+2, Jena) Gelb-Rote Karte: Wagner (90., RB Leipzig II)
>> Mehr lesen

Babelsberg - Energie Cottbus 2:1 (0:1) (Sat, 29 Apr 2017)
Tore: 0:1 Mamba (30., Cottbus), 1:1 Shala (62., Babelsberg), 2:1 Beyazit (90., Babelsberg)
>> Mehr lesen

Meuselwitz - FC Schönberg 95 (Mi. 3.05. 18:00 Uhr) (Wed, 26 Apr 2017)
Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.
>> Mehr lesen

Wa. Nordhausen - BFC Dynamo (Mi. 3.05. 19:00 Uhr) (Wed, 26 Apr 2017)
Hier finden Sie alle Informationen zum Spieltag und die aktuelle Tabelle.
>> Mehr lesen

kicker online: Regionalliga News

Großer Jubel bei Viktoria, Waldhof und Elversberg (Sat, 29 Apr 2017)
Am Samstag sind drei Mannschaften in die Aufstiegsrelegation eingezogen. Im Westen feierte Viktoria Köln einen Kantersieg im Spitzenspiel gegen Oberhausen und hat die Meisterschaft errungen, weil Aachen in der Schlussminute in Mönchengladbach ausglich. Im Südwesten haben Waldhof Mannheim und der SV Elversberg die Aufstiegsspiele ebenfalls gebucht.
>> Mehr lesen

Lüneburg verlängert mit Ostermann (Sat, 29 Apr 2017)
Der Lüneburger SK Hansa sorgt auf der Trainerposition für Kontinuität: Der Regionalligist verlängerte den Vertrag mit Coach Elard Ostermann für weitere drei Jahre. Ostermann ist seit knapp fünf Jahren Trainer des LSK und war vor drei Jahren mit dem Team in die Regionalliga aufgestiegen.
>> Mehr lesen

Heftige Ausschreitungen in Babelsberg (Sat, 29 Apr 2017)
Beim Regionalliga-Spiel des SV Babelsberg gegen Energie Cottbus ist es am Freitagabend zu Ausschreitungen gekommen. Die Partie stand laut einem Bericht der "Lausitzer Rundschau" kurz vor dem Abbruch. Nach Angaben eines Polizeisprechers wurde sie zweimal unterbrochen, weil Pyrotechnik auf dem Rasen gelandet war. Es wurden 19 Strafanzeigen erstattet.
>> Mehr lesen

Trotz Remis: Jena ist Meister im Nordosten! (Fri, 28 Apr 2017)
Jena steht im Nordosten vorzeitig als Meister fest, obwohl gegen RB Leipzig II nur ein 1:1 heraussprang. Verfolger Cottbus unterlag in Babelsberg und kann Carl Zeiss nicht mehr einholen. Im Westen besiegte Ahlen im Kellerduell Schalke II. In Bayern bleibt Buchbach in Abstiegsgefahr. Meister Haching gewann in Hof.
>> Mehr lesen

Erster Neuzugang: Waldhof verpflichtet Meyerhöfer (Fri, 28 Apr 2017)
Südwest-Tabellenführer Waldhof Mannheim hat mit Marco Meyerhöfer die erste Verpflichtung für die kommende Saison bekanntgegeben. Der 21-Jährige kommt vom Ligakonkurrenten 1. FC Saarbrücken zum SVW und unterschrieb einen ligaunabhängigen Zweijahresvertrag bis 2019.
>> Mehr lesen

Heller hält bis 2019 an der Hafenstraße (Fri, 28 Apr 2017)
Robin Heller wird auch die kommenden zwei Jahre für Rot-Weiss Essen spielen. Wie der West-Regionalligist am Freitagmittag mitteilte, hat der Torhüter seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag vorzeitig bis Juni 2019 verlängert. Damit sind die Westdeutschen bei der Kaderzusammenstellung wieder einen Schritt weitergekommen.
>> Mehr lesen

SV Seligenporten holt Trainer Roger Prinzen (Fri, 28 Apr 2017)
Der stark vom Abstieg bedrohte Regionalligist SV Seligenporten löst mit Roger Prinzen das nach dem 33. Spieltag entlassene Trainergespann Florian Schlicker und Serdal Gündogan ab. Die Verantwortlichen der Oberpfälzer sehen den 48-Jährigen nicht als "Feuerwehrmann", sondern als langfristige Lösung - auch für die Bayernliga.
>> Mehr lesen

Bremer und Müller verlängern in Steinbach (Fri, 28 Apr 2017)
Der TSV Steinbach hat die Verträge mit Torge Bremer und Maurice Müller vorzeitig um ein weiteres Jahr bis Juni 2018 verlängert. Dies gab der Südwest-Regionalligist am Freitagvormittag bekannt.
>> Mehr lesen

"Der HansaExpress rollt wieder" :Leider muss die Bahn auch für "diese" Fans die Preise (wieder) erhöhen....

F.C. Hansa Rostock e.V.

Spielbericht: Später Schock für die Kogge: 1:3-Niederlage gegen den SV Wehen Wiesbaden (Sat, 29 Apr 2017)
Nach drei Gegentoren in den Schlussminuten verliert der F.C. Hansa zuhause gegen Wehen Wiesbaden...
>> Mehr lesen

Trainerstimmen zum Spiel gegen Wehen Wiesbaden (Sat, 29 Apr 2017)
Christian Brand: Meine Mannschaft hat heute innerhalb von 8 Minuten vieles kaputtgemacht, was sie sich in den vergangenen Wochen aufgebaut hat.
>> Mehr lesen

Unsere Bestseller im April - Fanartikel stark reduziert! (Fri, 28 Apr 2017)
Wir haben für euch viele Artikel aus der aktuellen Kollektion stark reduziert...
>> Mehr lesen

Die Pressekonferenz vor dem Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden (Fri, 28 Apr 2017)
Alle Infos zum Gegner und unserem Kader für das anstehende Heimspiel seht ihr im Video zur Pressekonferenz...
>> Mehr lesen

Am Dienstag große Geburtstagsparty beim MediaMarkt Sievershagen mit Hansa-Autogrammstunde (Thu, 27 Apr 2017)
Hansa-Fans aufgepasst! Am kommenden Dienstag (02.05.2017) habt ihr die Gelegenheit, gleich vier unserer Profis auf einmal zu treffen: Dennis Erdmann, Marcel Schuhen, Tommy Grupe und Tobias Jänicke...
>> Mehr lesen

Gegnerporträt: Mit Rehm zurück in sicheren Gefilden - Wiesbaden peilt den vorzeitigen Klassenerhalt an (Thu, 27 Apr 2017)
Noch vor 13 Spieltagen sah es nicht gut aus für den SV Wehen Wiesbaden. Die Hessen rutschten nach dem 0:0 bei Fortuna Köln und nach zwölf Spielen ohne Sieg auf den 19. Tabellenplatz ab...
>> Mehr lesen

Die Hansa-News vor dem Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden (Thu, 27 Apr 2017)
Alle Tore und Highlights vom Landespokal-Halbfinale, "Cello" im Interview, Grüße von "DER JÜRGEN" und Infos zum Nachwuchs und einer Autogrammstunde - jetzt in der neuen Ausgabe der Hansa-News!
>> Mehr lesen

Neu im Fan- und Onlineshop: Einzigartige Hansa-Bilder (Thu, 27 Apr 2017)
Ab sofort gibt es im Fanshop des F.C. Hansa Rostock einzigartige Hansa-Bilder auf Leinwand und in einem hochwertigen Alu-Rahmen zu kaufen...
>> Mehr lesen

RÜCKPASS: HANSA-GESCHICHTE(n): Komm Cello, spiel es nochmal! (Thu, 27 Apr 2017)
Wann lassen sich am ehesten mit der Blume Hoffnung die schönsten Sträuße binden, Träume in gut durchfeuchtetem Pathos und mit Metaphern umkränzten Worten artikulieren? Natürlich im Frühling...
>> Mehr lesen

Spielbericht: Ziemer ballert Hansa ins Finale gegen Pampow – 7:1-Erfolg gegen den Torgelower FC Greif (Wed, 26 Apr 2017)
Durch fünf Treffer von Marcel Ziemer und zwei Tore von Timo Gebhart hat die Kogge souverän das Finale des Lübzer Pils Cup in Neustrelitz...
>> Mehr lesen

F.C. Hansa Rostock erhält Zulassung unter Bedingungen (Wed, 26 Apr 2017)
Der F.C. Hansa Rostock hat durch den Bescheid des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die Lizenz für die kommende Drittligasaison 2017/2018 erhalten...
>> Mehr lesen

Praktikanten (m/w) für die Bereiche Marketing & Sales - Merchandising - Ticketing - Allgemeine Verwaltung (Tue, 25 Apr 2017)
Zur Verstärkung unseres Teams hinter dem Team suchen wir fortlaufend Praktikanten (m/w) für die Bereiche Marketing & Sales - Merchandising - Ticketing - Allgemeine Verwaltung...
>> Mehr lesen

"InTeam - Der Hansa-Talk" mit Soufian Benyamina (Tue, 25 Apr 2017)
Sido wohnte im gleichen Block wie sein Opa, sein Bruder schickt ihm Video-Grüße und sein kleiner Sohn ist bereits großer Fan vom Hansa-TV-Mikro. Bühne frei für "InTeam - Der Hansa-Talk" mit Soufian Benyamina!
>> Mehr lesen

Stephan Andrist ist euer "Spieler des 34. Spieltages"! (Tue, 25 Apr 2017)
Stephan Andrist hat unsere Kogge mit seinem zehnten Saisontreffer auf die Siegerstraße gegen Bremen II geschossen. Nun habt ihr unseren Schweizer zum "Spieler des 34. Spieltages" gewählt...
>> Mehr lesen

„Schalala – Deutschlands größte Schlagerparty an der Ostseeküste“: DER JÜRGEN im Interview (Tue, 25 Apr 2017)
DER JÜRGEN im Interview - schnell reinlesen!
>> Mehr lesen

Nick Dietrich spielt nun im Landesklasseteam von Union Wesenberg

(12.08.14) "Ehemalige" Patrick Lange, Marco Holz und Nick Dietrich kicken jetzt in der Landesklasse-Elf von Union Wesenberg. "... Mit Patrick Lange (ESV Lok Neustrelitz) wurde ein Spieler für die Torwartposition geholt. Der konkurriert nun mit Stammkeeper Stefan Fenner um den Platz zwischen den Pfosten. Die Defensive verstärken Ben Schulz (TSG Neustrelitz), Franz Leonard Salchow (TSG Neustrelitz A-Junioren) und Jan Eisermann (FV Wokuhl). Oliver Heß (Chemie Neubrandenburg), Nick Dietrich (ESV Lok Neustrelitz) und Marco Holz (SpVgg Victoria Neustrelitz) sollen neuen Schwung in die Offensive bringen.

„In Quantität und Qualität haben wir uns gegenüber der letzten Saison verbessert“, schätzte Dirk Wulff, Sportlicher Leiter der Wesenberger, ein und dankte den Vereinen gleichzeitig für den reibungslosen Ablauf bei den Ummeldungen. . ..." aus Strelitzer Zeitung vom 11.08.2014

(30.06.) Die Frauenmannschaft des ESV Lok Neustrelitz beendet die Saison 2013/14 mit dem 5. Platz und verabschiedet sich gleichzeitig von der Staffel Ostuckermark (Brandenburg).
Torschützen für die Saison 2013/14:
Susann Gottschalk 15, Sandra Ludwig 11, Mandy Reggentin 9, Sofie Manthe 7,
Juliane Hänel 5, Fanny Köpsell 4, Marie Nowotny 3, Mellanie Rietz 3, Luisa Landrock 2, Maria Ullich 1

(28.06.14) Zum Abschluss ein vierter Platz beim Turnier in Waren

Ein letzter Auftritt der Fußballdamen der Residenzstadt im Dress des ESV Lok Neustrelitz beim Sommerturnier des Verbandsligisten SV Waren 09. Und eine letzte Auszeichnung: Sandra Voß wurde als beste Torhüterin des Turniers geehrt.

In der Vorrundengruppe A blieb das Team von Trainer Landrock ungeschlagen und ohne Gegentreffer. Der zweite Platz wurde erspielt und sich somit für die Finalrunde qualifiziert. Die Ergebnisse: ESV Lok - SV Fürstenberg 0:0, - FK Wittstock 0:0, - FC Einheit Strasburg 2:0 und gegen TSV Hamburg 0:0. Im Halbfinale musste man sich dem Gastgeber SV Waren 09 mit 0:2 geschlagen geben. Bis fünf Minuten vor Spielende konnte das Spiel offen gehalten werden, ehe die Verbandsligistinnen in Führung gehen konnten. Leider gab es im Spiel um Platz drei ebenfalls eine 0:2-Niederlage. Ein Eigentor einer ESV-Spielerin verhalf FK Wittstock zum Sieg. Mit Juliane Hänel und Lisa Rieckhoff waren zwei Nachwuchsspielerinnen im Aufgebot des ESV Lok Neustrelitz.

Die Tore für die Neustrelitzerinnen erzielten Susan Gottschalk und Mandy Reggentin.

ESV LOK mit: Voß, Landrock, Röse, Rietz, Reggentin, Gottschalk, Köpsell, Schwolow, Hänel, Rieckhoff.

(06.06.14.) Beschlossen: Nach dem 5:2-Sieg der ESV-Damen über FC Einheit Strasburg wurde in einer Mannschaftssitzung über die weitere Zukunft beraten. Anwesend war auch der TSG-Trainer, der seine Vorstellungen darlegte. Nachdem bereits im vergangenen Jahr der Fußballnachwuchs wechselte sehen die Frauen wegen der fehlenden Nachwuchskräfte keine weitere Perspektive beim ESV Lok mehr. Der Anschluss an die TSG wird zum neuen Spieljahr erfolgen.

(15.06.) 1:0-Erfolg im letzten Heimspiel: Sofie Manthe ballert goldenes Tor

Das letzte Heimspiel in der Kreisliga-Saison konnten die Fußballerinnen vom ESV Lok Neustrelitz gewinnen. Gegen den VfL Vierraden setzten sich die Neustrelitzerinnen knapp mit 1:0 (0:0) durch. Das goldene Tor für die ESV-Truppe besorgte Sofie Manthe (65. Minute). Somit konnten die Residenzstädterinnen ihren Fans am vorletzten Spieltag noch einmal drei Punkte bieten und ihrem Trainer ein schönes Abschiedsgeschenk bereiten. ESV-Coach Jens Landrock wird sein Amt aus gesundheitlichen Gründen niederlegen.

(23.05.14) Das Männerteam bestreitet die letzten drei Spiele der Saison 2013/14. Das Team wird aufgelöst und schließt sich in der kommenden Spielsaison zu großen Teilen (12 Spieler) dem FV Wokuhl an. Wir danken Robert Peucker und seinen Mitstreitern für die schönen und erfolgreichen letzten vier Jahre. Zwei Aufstiege von der Kreisklasse in die Kreis-Oberliga stehen zu Buche. Wir bedauern, sagen Danke, Tschüß und weiterhin viele sportliche Erfolge!!! Die letzten Spiele im Überblick:

Sa., 24.05., 14 Uhr (Strelitz-Alt): ESV Lok - TSV 1814 Friedland II   1:1

Sa., 31.05., 13 Uhr  Motor Süd Nbg. - ESV Lok 0:3-Wertung (MS nicht angetr.)

Sa., 14.06., 13 Uhr (Harbigstadion): ESV Lok - Sturmvogel Völschow   4 :2

Übergabe der neuen Regenjacken an die ESV-Damen vor dem Punktspiel gegen SG Crussow.. Aber das Ende der Mannschaft beim ESV Lok war schon in Sicht. "Der Himmel weinte ..."

(11.01.14) 15. Strelitzia-Cup: Acht Mannschaften beim Jubiläumsturnier +++ 1. FC Neubrandenburg (B-Juniorinnen) verteidigen Cup-Gewinn +++ Knapp: Drei Teams mit 16 Punkten an der Spitze, Torverhältnis entscheidet über Sieg +++ Bestes Ergebnis für ESV Lok seit Jahren +++ Mandy Reggentin zur besten Spielerin gewählt und erfolgreichste Torschützin +++ Abschlusstabelle:

1. 1.FC Neubrandenburg 04       30:9    16
2. TSV 1814 Friedland                17:9    16
3. ESV Lok Neustrelitz                16:9    16
4. VfB Gramzow                          9: 7    11
5. Pelsiner SV                             11:10   9
6. Teterower SV 90                     7:8      8
7. Rostocker FC                           8:14    4
8. FSV Nordost Rostock               0:22    1

Ergebnisse: ESV Lok Neustrelitz - 1. FC Neubrandenburg 3:3; Pelsiner SV - TSV Friedland 0:5; Rostocker FC - Teterower SV 2:3; VfB Gramzow - FSV Nordost Rostock 4:0; Pelsiner SV - 1.FC Neubrandenburg 2:5; Rostocker FC - ESV Lok Neustrelitz 1:2; VfB Gramzow - TSV Friedland 0:2; FSV Nordost R - Teterower SV 0:2; Rostocker FC - 1.FC Neubrandenburg 1:5; VfB Gramzow - Pelsiner SV 2:0; FSV Nordost Rostock - ESV Lok Neustrelitz 0:3; Teterower SV - TSV Friedland 1:1; VfB Gramzow - 1.FC Neubrandenburg 3:2; FSV Nordost Rostock - Rostocker FC 0:3; Teterower SV - Pelsiner SV 1:2; TSV Friedland - ESV Lok Neustrelitz 4:1; FSV Nordost Rostock - 1. FC Neubrandenburg 0:9; Teterower SV - VfB Gramzow 0:0; TSV Friedland - Rostocker FC 2:1; ESV Lok Neustrelitz- Pelsiner SV 2:1; Teterower SV - 1. FCN 0:1; TSV Friedland - FSV Nordost Rostock 3:0; ESV Lok Neustrelitz - VfB Gramzow 3:0; Pelsiner SV - Rostocker FC 2:0; TSV Friedland- 1. FC Neubrandenburg 0:5; ESV Lok Neustrelitz - Teterower SV 2:0; Pelsiner SV- FSV Nordost Rostock 4:0; Rostocker FC - VfB Gramzow 0:0.

15. Strelitzia - Cup der ESV-Damen ---> Klick Bild zur Galerie
Mit drei Pokal-Treffern in Angermünde erfolgreich: Mandy Reggentin

(07.12.13) 3. Platz bei Hallen-KM in MSP-V.Knapp ging es bei der Hallenkreismeisterschaft des KFV Mecklenburger Seenplatte-Vorpommern zu. Verletzungsbedingt fehlte unsere Stammtorhüterin Heike Wolff. Sandra Voß sprang für sie ein. Gegen den neuen Hallenmeister Kickers JuS gab es zwei knappe Niederlagen (2:3 und 0:1). Auch gegen die Friedländerinnen konnten unsere Damen nur ein Unentschieden erreichen (4:4 und 2:4). ESV Lok spielte mit: Voß, Reggentin (5 Tore), Manthe (1), Ullrich, Rietz, Röse, Gottschalk (2).

(24.11.) Vize-Meister in der Halle: Dem FSV Lok Eberswalde im Finale knapp unterlegen

Ergebnisse Vorrunde Gruppe B: FC Einheit Grünow- ESV Lok 1:1; ESV Lok- FSV Lok Eberswalde 1:3; ESV Lok- Vfl Vierraden 2:0; FC Schwedt 02- ESV Lok 0:1; Halbfinale: VfB Gramzow - ESV Lok 1:2; Finale: ESV Lok - Eberswalde 2:3.

ESV Lok mit: Wolff, Hänel, Ullrich, Manthe (1), Rietz, Voß (4), Reggentin(4).

(22.11.) ESV Lok Neustrelitz - VfB Gramzow 2:3

In letzter Minute das Spitzentreffen doch noch verloren. Das 2:2 konnte die letzten fünf Minuten nicht gehalten werden. Es fehlte die Cleverness. ESV Lok mit: Wolff - Ullrich, Hänel, Gottschalk (1 Tor), Köpsell, Reggentin, Manthe, Rietz, Voß (1).

(16.11.) Starke Leistung im Pokal-Viertelfinale: Beim Angermünder FC 6:3 gewonnen

ESV spielte mit Wolff, Landrock, Rietz, Reggentin (3 Tore), Voß (2), Gottschalk (1), Ullrich, Hänel.

Durch einen 6:3 ( 2:1) Auswärtssieg gegen den Angermünder FC sind die Kreisliga-Fußballerinnen vom ESV Lok Neustrelitz in das Halbfinale des Kreispokals Ostuckermark (Brandenburg) eingezogen. Gegen den Landesliga-Absteiger zeigten die Neustrelitzerinnen von beginn an guten Fußball und gewannen am Ende
nicht unverdient. Das war ein klasse Spiel von beiden Seiten. Wir freuen uns schon jetzt auf das Halbfinale, sagte ESV Betreuer Gerd Runge.... --->weiter Klick Bild
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ESV Lok Neustrelitz

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.